Розв’язання вправ та завдань до підручника «НІМЕЦЬКА МОВА» С. І. Сотнікової [7-й рік навчання] 7 клас - 2015 рік

LEKTION 9

Stunde 64

Üb. 3

Das Nachbarland, der Nordosten, die Amtssprache, die Staatsform, der Quadratkilometer, die Hauptstadt.

Üb. 4

1) die Lage

2) Nachbarland im Norden

3) Nachbarland im Nordosten und Osten

4) Nachbarländer im Westen

5) die Staatsform

6) die Amtssprache

7) die Hauptstadt

8) die Fläche

9) die Bevölkerung

10) die Landschaften

11) der höchste Berg

12) die Meere

13) die Flüsse

Üb. 6

Die Ukraine ist ein junger Staat. Sie liegt in Osteneuropa. Sie grenzt an sieben Länder. Im Norden grenzt sie an Weißrussland, und im Nordosten und im Osten an Russland. Im Westen grenzt die Ukraine an die Slowakei, Ungarn, Rumänien, Moldawien und Polen. Im Süden die natürliche Grenze bilden das Schwarze Meer und das Asowsche Meer. Die Fläche der Ukraine beträgt 603700 Quadratkilometer. In der Ukraine gibt es verschiedene Landschaften — Steppen, Wälder, Waldsteppen. Im Westteil des Landes befinden sich die Karpaten. Der höchste Berg der Ukraine ist Howerla - etwa 2061 Meter. In der Ukraine gibt es auch viele Flüsse. Das sind der Dnipro, die Desna, der Dnister, die Donau, der Südliche Bug und viele andere. Die Ukraine ist eine unabhängige Republik. Hier leben ca. 45 Millionen Menschen. Die Amtssprache ist Ukrainisch. Die Ukraine hat bestimmte Staatssymbole. Das sind das Staatwappen — ein Dreizack, die Staatsflagge, die blau-gelb ist und die Staatshymne, die in den 60er Jahren des 19. Jahrhunderts geschrieben war.

Üb. 2

A) 4

B) 1

C) 2

D) 6

E) 5

F) 3

Üb. 4

Situation 1: die Lawra in Potschajiw (Ternopil Gebiet)

Situation 2: die Insel Chortyzja (Saporizhzhja)

Situation 3: den Schewtschenko-Komplex in Kaniw

Üb. 5

a)

1. Poltawa

2. der Schewtschenko-Komplex

3. die Lawra

4. Kaniw

b)

1. wkafiSoji

2. noTerpil

3. tyChorzja

4. anmU

Stunde 66

Üb. 3

1) C

2) B

3) E

4) A

5) D

Üb. 4a

1) den Kuchen backen, schneiden, verteilen

2) Mehl und Zucker brauchen, dazugeben

3) Tage und Nächte arbeiten

4) Schaschlik zubereiten, schneiden, braten

5) hart arbeiten

6) einen Rekord aufstellen

7) Walzer tanzen

8) einen Zug ziehen

Üb. 5

Im Winter 2013 hat der Ukrainer einen neuen Weltrekord aufgestellt. Olexij Huzuljak aus der Stadt Kolomyja hat seinen eigenen und dabei den Rekord eines Japaners gebrochen. Er blieb im Schnee eine Stunde und zwanzig Sekunden. Dabei war er nur in der Badehose. Für diesen Rekord bekommt er ein Zertifikat des Guinness- Buch der Rekorde.

Stunde 67

Üb. 1

die Hauptstadt — die Hauptstädte

der Fluss — die Flüsse

das Zentrum — die Zentren

das Denkmal — die Denkmäler

das Kloster — die Klöster

die Kathedrale — die Kathedralen

der Industriezweig — die Industriezweige

der Fürst — die Fürsten

die Hochschule — die Hochschulen

Üb. 2

1) die Schewtschenko-Universität

2) das Höhlenkloster Lawra

3) das Chmelnytzky-Denkmal

4) der Oberste Rat (die Werchowna Rada)

5) die Andreaskirche

6) das Goldene Tor

Üb. 3

1) Dnipro

2) Einwohner

3) Fläche

4) Zentrum

5) Parks

6) Tor

7) Zeiten

8) Hauptstadt

Üb. 4

1) Dnipro, etwa 3 Millionen

2) viele Hochschulen, Universitäten und Akademien

3) viele Museen, Theater, Kinos und Filmstudios

4) das Kyjiwer Höhlenkloster, die Sophienkathedrale, die Klosterkirche Sankt Michael, die Andreaskirche, das Goldene Tor, die Wolodymyrkathedrale

5) in sehr alten Zeiten besiedelt

6) drei poljanische Siedlungen

7) zum politischen und kulturellen Mittelpunkt des Kyjiwer Reiches

8) die Hauptstadt der Ukraine

Üb. 5

Situation 1: Geschichte

Situation 2: allgemeine Information

Situation 3: Kultur

Stunde 68

Üb. 5

Das ist ein im Stil des ukrainischen Barocks errichteter Palast. Er wurde in den Jahren 1752 bis 1756 von Gottfried Schädel und Stepan Kownir als Gästehaus des Kyjiwer Höhlenklosters für die Zarenfamilie gebaut. Jetzt ist er ein Baudenkmal von nationaler Bedeutung des 18. Jahrhunderts. Seit 2005 ist dieser Palast der Sitz des Obersten Gerichtshof der Ukraine.

Stunde 69

Üb. 2

1) Flüsse

2) Kirchen

3) Kultureinrichtungen

4) Geschwister

Üb. 6

Hallo Tina,

wie geht’s? Danke für deinen Brief. Es war sehr interessant über die Sehenswürdigkeiten Berlins so viel zu erfahren. Ich habe auch eine Stadtrundfahrt durch Kyjiw gemacht. Ich möchte dir viel Interessantes erzählen.

Kyjiw wurde 482 von den Brüdern Kyj, Schtschek, Choryw und ihrer Schwester Lybid gegründet. In Kyjiw gibt es viele Kirchen und Klöster. Das Höhlenkloster gilt als eines der ältesten Baudenkmäler Kyjiws. Es wurde im Jahre 1054 gegründet. Andere der berühmteste ist Sophienkathedrale. Sie wurde von Jaroslaw dem Weisen im 11. Jahrhundert gegründet. In der Nähe von dieser Kathedrale befindet sich das Goldene Tor. Das war ein Teil des Befestigungsanlage Kyjiws im 10. Jahrhundert. Die Hauptstraße Kyjiws heißt Chreschtschatyk. Das ist die beliebteste Straße der Stadtbewohner für die Spaziergänge.

Es ist schwer alles mit Wörtern zu beschreiben. Kyjiw ist eine wunderschöne Stadt! Du musst unbedingt es besuchen. Antworte mir schneller.

Viele Grüße

Deine Tanja



Відвідайте наш новий сайт - Матеріали для Нової української школи - планування, розробки уроків, дидактичні та методичні матеріали, підручники та зошити